HOME    OF

Wer oder was ist Sólstadir Austria?

Ein Stückchen Island in Österreich

Wir, Johanna und Stephanie, sind seit Jahren ein unschlagbares Team im Islandpferdesport.
Jede trägt mit Ihren eigenen Stärken zum gemeinsamen Erfolg bei.

Unzählige Turniere haben wir seit 2013 gemeinsam bestritten. Nach so langer Zeit ist selbstverständlich jeder Handgriff eingespielt und funktioniert reibungslos.

Wir freuen uns gemeinsam über Erfolge und haben die aufbauenden Worte, wenn es mal nicht wie gewünscht gelaufen ist.

Die gemeinsame Zeit auf einem der besten Höfe Islands, dem Margrétarhof unter der Leitung von  Reynir Örn Pálmason und Adalheidur Anna Gudjónsdóttir hat uns einmal mehr gezeigt, welch unschlagbares Team wir in der Ausbildung von Pferd und Reiter sind.
Die Meinung der jeweils anderen wird hoch geschätzt und immer erwünscht.

Aus dem Wunsch etwas gemeinsam, auf professionellem Niveau im österreichischen Islandpferdesport aufzubauen entstand Sólstadir Austria – hier trifft Erfahrung auf Leidenschaft.

Unter diesem Namen führen wir einen Verein, den Beritt, den Unterricht, die Zucht, mobilen Reitunterricht und die Organisation von Kursen mit etablierten Trainern aus dem Islandpferdesport.

Auf der wunderschönen Anlage der AP-Ranch in Lochen am See haben wir unsere Heimat gefunden.
Dieser Stall lässt unser Trainerherz höher schlagen.
Mit einer Reithalle, Reitplatz, Longierzirkel, Ovalbahn und traumhaftem Ausreitgelände finden wir hier die besten Trainingsbedingungen.
Die Pferde sind in großen Boxen oder kleineren Laufstallgemeinschaften untergebracht und finden große Koppeln.

 

 


Pferdetraining mit Leidenschaft

 

Beritt und Training durch Sólstadir

Ob selbst gezüchtet oder zugekauft, jeder Pferdebesitzer ist bestrebt das Beste aus seinem Pferd zu holen.


Wann macht es Sinn Beritt in Anspruch zu nehmen?
- bei Anreiten und Ausbildung eines Jungpferdes
- bei Kommunikationsschwierigkeiten mit Ihrem Pferd
- beim Training für bevorstehende Prüfungen (Jungpferdebeurteilung, FIZO, Abzeichen)
- beim Vorbereiten auf eine erfolgreiche Turniersaison
- bei Rittigkeits- und Gangtrennungsproblemen  
- zur Korrektur eingeschlichener Fehler


Unser Ziel:

 

Eine schonende und sorgfältige Grundausbildung des Jungpferdes ist die Basis für eine gute Beziehung zwischen Pferd und Mensch. Wir bilden Jungpferde mit viel Ruhe und Geduld für Sie aus und bereiten Sie so optimal auf den Reiter vor.

Bereits gerittene Pferde werden individuell gearbeitet. Die jeweiligen Stärken des einzelnen Pferdes werden gefördert und Fehler bzw. Schwächen korrigiert.

Unser oberstes Ziel ist es das Training des Pferdes passend zu seinem späteren Einsatzgebiet und den Wünschen des Besitzers zu gestalten.
Denn nur auf diese Weise haben sowohl Pferd und Reiter Spaß an der gemeinsamen Arbeit.

Unsere Leidenschaft ist der Reitsport und so ist es selbstverständlich die uns anvertrauten Pferde mit Herz und Verstand zu trainieren.

 

 

 

Hufschmied:
Die Art des Beschlages liegt in unserer Hand und trägt selbstverständlich immer dem Wohle des Pferdes und der Verbesserung der Gangqualität bei.

 

 

 

Kosten:
Die monatlichen Kosten um Ihr Pferd bei uns in Vollberitt zu geben betragen 750.- Euro.
Darin enthalten sind:
- Vollpension in einer Einzelbox mit täglichem Koppelgang
- 24h Heu bei Bedarf
- Beritt und Training Ihres Pferdes (5 Einheiten pro Woche)
- wöchentliches Update über den Trainingsstand

Über anfallende Schmied- und Tierarztkosten erhalten Sie eine separate Rechnung.

 


Ganz egal wie erfahren du bist, ich hole dich da ab wo du gerade stehst und Hilfe benötigst.

Individuell und je nach Wunsch unterstütze ich dich !

 

 

Unterricht:

 

Du möchtest ein Islandpferd reiten und dem Gefühl des Tölt erliegen?
Du möchtest in den Turniersport einsteigen?
Du möchtest deine reiterlichen Fähigkeiten ausbauen?
Du möchtest dich und dein Pferd auf das nächste Turnier oder Reitabzeichen vorbereiten?
Du möchtest die Seele bei einem Ausritt baumeln lassen?

Wir unterrichten vom Anfänger über Freizeitreiter bis zum Sportreiter jeden, der sich dem Islandpferd verschrieben hat.
Das Pferd körperlich gesund und geistig motiviert zu halten, durch richtiges Reiten! Das ist eines unserer Ziele.

Wir bieten dir Unterricht auf dem eigenen Pferde als auch auf gut ausgebildeten Schulpferden.

Gerne kannst du mit deinem eigenen Pferd für einzelne Unterrichtseinheiten oder ganze Tage zu uns kommen.
Oder schon einmal an einen lehrreichen Kurzurlaub mit deinem Islandpferd gedacht?

Wir bieten:
- Unterricht auf eigenem Pferd oder Schulpferd auf der AP-Ranch
- Geführte Ausritte
- top ausgebildete Schulpferde (ehemalige und aktive Sportpferde)
- Tages- und Wochenendkurse bei dir auf dem Hof
- mobiler Reitunterricht
- Organisation von Kursen mit etablierten Trainern

Wir gestalten jede Unterrichtseinheit individuell dem Trainingstand von Pferd und Reiter angepasst.

Unser Ziel ist es durch Leichtigkeit ein harmonisches Pferd-Reiter Duo zu schaffen, dem die gemeinsame Arbeit Spaß bereitet.

Gerne unterstützen wir dich natürlich auch bei der Bodenarbeit mit deinem Pferd und zeigen dir verschiedene Varianten das Training abwechslungsreich und pferdegerecht zu gestalten.

1 Unterrichtsstunde 30min


Sie möchten Ihr Pferd verkaufen?


Wir unterstützen Sie mit unserem Know How dabei!

Ob Freizeit- oder Sportpferd - wir kümmern uns professionell und engagiert um einen erfolgreichen Verkauf.
Von der Angebotserstellung über die Vorstellung Ihres Pferdes bis hin zum  Kaufvertragsabschluss wickeln wir den gesamten Prozess für Sie ab.

Seit vielen Jahren reiten und arbeiten wir im Islandpferdesport und konnten so gute Kontakte zu Züchtern, Hofbesitzern und Sportreitern im In- und Ausland aufbauen.
Als aktive Sportreiter und Trainer sind wir stets in Kontakt mit potentiellen Käufern.

Sie als Pferdebesitzer haben Interesse Ihr Pferd über Sólstadir zu verkaufen?


So gelten folgende Bedingungen:


*Anlieferung Ihres Pferdes:  erfolgt nach Absprache.  

  Sie haben keine Möglichkeit Ihr Pferd zu transportieren?

  Bei Bedarf organisieren wir auch diesen gerne für Sie!

*Tierärztliche Untersuchungen:
  Wir organisieren und betreuen gerne tierärztliche Termine für Sie.
  Eine Ankaufsuntersuchung durch einen Tierarzt unserer Wahl ist Voraussetzung für einen 

  erfolgreichen Verkauf.

*Hufschmied:
  Die Art des Beschlages liegt in unserer Hand und trägt selbstverständlich immer zum Wohle des 

  Pferdes und zur Verbesserung der Gangqualität bei.

 

 

Leistungen:
- Betreuung und Vollberitt, sowie Ausbildung Ihres Pferdes während der eingestellten Zeit
- Organisation und Betreuung von Hufschmied- und Tierarztterminen
- Erstellung von Foto-, Text- und Videomaterial
- Internetpräsentation auf unseren Social Media Plattformen und Verkaufsportalen
- Vereinbarung der Termine zur Vorstellung und Proberitten des Pferdes
- Verkaufsgespräche und  Vertragsverhandlungen mit potentiellen Kunden
- die gesamte Verkaufsabwicklung bis hin zum Verkaufsabschluss

Kosten:
Die monatlichen Kosten um Ihr Pferd bei uns in Kommission zu geben betragen 680.- Euro.
Darin enthalten sind:
- Vollpension in einer Einzelbox mit Koppelgang
- 24h Heu bei Bedarf
- Beritt und Training Ihres Pferdes
- Foto-, Text- und Videoerstellung

Über anfallende Schmied- und Tierarztkosten erhalten Sie eine separate Rechnung.

Die Provisionsgebühren in Höhe von 10% zzgl. MwSt. werden bei erfolgreichem Verkauf Ihres Pferdes fällig und richten sich prozentual nach dem Verkaufspreis.

Für uns sind Diskretion, ein pferdegerechtes Training und Professionalität selbstverständlich, wenn Sie uns Ihr Pferd anvertrauen.

Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage !

 

Johanna und Stephi


 

Johanna Eichinger

 

Ganz egal wie erfahren du bist, ich hole dich da ab wo du gerade stehst und Hilfe benötigst.

Individuell und je nach Wunsch unterstütze ich dich:

 

 

 

 

 


Bei der Arbeit mit Jungpferden
Bei Kommunikationsschwierigkeiten mit deinem Liebling
Beim Training für bevorstehende Prüfungen
Beim Training für eine erfolgreiche Turniersaison
Wenn du etwas Neues lernen möchtest

 

Kurze Eckdaten von mir:
🔹26 Jahre Erfahrung im Training und der Ausbildung von Islandpferden
🔹Übungsleiterin für Islandpferde und Anwärterin auf den staatlichen Instruktor
🔹Jahrelange erfolgreiche Turniersaisonen ➡️ LK 1 Qualifikation im Fünfgang mit selbst ausgebildetem Pferd
🔹Teilnahme an Kursen/ Fortbildungen ist mir enorm wichtig ➡️ "als Reiter bzw Trainer hat man nie ausgelernt!"

 

Mein "pferdischer" Lebenslauf:

Mit acht Jahren habe ich das Reiten auf Islandpferden begonnen und diese besondere Rasse hat mich einfach sofort überzeugt. Jede freie Minute war ich am Reithof, habe mitgearbeitet wo ich nur konnte um mir  so Reitstunden zu verdienen. Schon bald habe ich den Reiz am Turniersport entdeckt und wurde zur motivierten und ehrgeizigen Teilnehmerin an den verschiedensten Islandpferdeveranstaltungen.

2007 absolvierte ich die Ausbildung zum Übungsleiter für Islandpferde. Aktuell bin ich Anwärterin auf den staatlichen Instruktor im Islandpferdesport.

2009 erfüllte ich mir dann meinen größten Traum und kaufte mein erstes eigenes Pferd. Heute kann ich auf 26 Jahre Erfahrung in der Ausbildung und dem Training von Islandpferden zurückblicken.

Viele erfolgreiche Turniersaisonen habe ich bestritten und mein Ziel in der höchsten Sportklasse mitzureiten erreicht. Besonders stolz macht es mich dies mit meinem selbst ausgebildeten Pferd geschafft zu haben.

 

Die Arbeit mit den Pferden hat mir so viel Freude bereitet, dass ich mich 2014 entschieden habe hauptberuflich in den Pferdesport einzusteigen. Auf dem Oedhof in Landshut habe ich meine zweite Heimat gefunden und mir das Vertrauen von Steffi Wagner erarbeitet. In dieser Zeit habe ich eigenständig viele Jungpferde an das Leben als Reitpferd herangeführt. Diese Aufgabe hat mir absolut bestätigt, dass genau das meine Leidenschaft ist. Meiner Meinung nach eine der wichtigsten, tollsten, vielfältigsten und lehrreichsten Arbeiten mit Pferden.

Ein 3-monatiger Aufenthalt in Island bei Reynir Örn Pálmason und Adalheidur Anna Gudjónsdóttír am Margrétarhof hat mich reiterlich enorm weitergebracht und mich darin bestärkt

Die Teilnahme an Kursen und Fortbildungen ist mir immer schon enorm wichtig gewesen, denn meiner Meinung nach hat man als Reiter und vor allem als Trainer nie ausgelernt! Unteranderem habe ich eine 3-tägige Fortbildung zum Thema Tölt in Harmony besucht und auch die Teilnahme an dem goldenen Reitabzeichen konnte ich mit Auszeichnung abschließen.

Turniererfolge:

2010, 2012, 2014  Salzburger Landesmeister im Viergang

2015-2018 stellte ich sehr erfolgreich meine selbst angerittenen Jungpferde in den Futurityprüfungen vor.

2016 erhielt ich auf den Südbayrischen Meisterschaften den Feather Price für Schönes und Feines Reiten. Dieser ist für mich ein unvergessliches Highlight in meiner Laufbahn und macht mich heute noch mächtig stolz!

2018 Österreichische Vize-Hallenmeister im Fünfgang

2019 Salzburger Vize-Landesmeister im Fünfgang

 

MEIN MOTTO: "Pferd und Reiter sollen sich gemeinsam wohlfühlen und Spaß haben an der Arbeit"

Hast du Interesse an Reitstunden, einem Tages- oder Wochenendkurs melde dich gerne bei mir und wir finden gemeinsam einen Termin und können weiteres besprechen.

Ich freue mich auf dich und dein Pferd!!!

Johanna

 


 

Stephi Wimmer

 

Mit Pferden habe ich zu tun seit ich denken kann. Ich wurde quasi in die Welt der Pferde hinein geboren.
Mütterlicherseits bestand eine Haflingerzucht und väterlicherseits eine Norikerzucht. Meine Mutter eine Hobbyreiterin, mein Vater ein Hufschmied.
Mein Opa war schon früh mein Held und großes Vorbild. Neben einem eigenen Reisebusunternehmen war seine ganze Leidenschaft den schönen Haflingern gewidmet.
Kein Wunder also, dass die Highlights meiner Kindheit die Stutbuchaufnahmen der eigenen Stuten, die Zuchtschauen und die Geburt der zuchteigenen Fohlen waren.

Meine ersten professionellen Reitstunden habe ich im Alter von sieben Jahren in einem großen Dressurstall nähe der Grenze zu Salzburg nehmen dürfen.
Nur einmal im Monat durfte ich dort eine Unterrichtsstunde nehmen, da Reitstunden leider viel zu teuer waren für uns. Somit kam es, dass ich mir zu jedem Anlass Reitstunden gewünscht habe und mich kein anderes Geschenk glücklicher gemacht hat.
Die Leidenschaft und der Wille vernünftig reiten zu lernen war von Klein auf so groß, dass für mich nie etwas wertvolleres gab als Zeit im Stall zu verbringen.
Durch Reitferien auf einem Islandpferdehof kam ich dann vom Dressursport zum Islandpferd.

Diese Rasse, ihr Charme und ihr ganz eigener Spirit ließen mich seit meinem elften Lebensjahr nicht mehr los und sind auch heute noch meine große Leidenschaft.
Mit 22 war es dann endlich so weit, ich konnte mir meinen ersten eigenen Isländer kaufen. Noch heute ist er in meinem Besitz und ich bin dankbar für alles was ich mit ihm gemeinsam lernen durfte.
Als ich dann das erste Turnier als Zuschauer mitbekommen habe, hatte ich ein neues Ziel - ich möchte Turniere bestreiten und zeigen was ich kann.

Viele Trainingsstunden später stand ich dann an der Ovalbahn, darauf wartend, dass mein Name aufgerufen wird damit ich einreiten darf um mein erstes Turnier als Reiter zu absolvieren.
Seither habe ich mich dem Turniersport verschrieben, bin stellvertretende Sportreferentin der Salzburger Islandpferde Vereinigung und habe einige Schleifchen, Medaillen und Pokale gewonnen.

Unter Anleitung von Styrmir Árnason konnte ich 2014 auf dem Gestüt Federath bei Köln die Arbeit mit Jungpferden und deren korrekte Ausbildung lernen.
Mein Ehrgeiz und meine Leidenschaft Menschen etwas beizubringen haben mich dann 2015 dazu bewegt meinen Übungsleiter im Islandpferdesport zu absolvieren.
Seither Unterrichte ich mit vollem Einsatz vom Anfänger bis zum Turnierreiter jeden, der sich zum Ziel gesetzt hat ein pferdegerechter Reiter zu werden.
Auf Island habe ich 2018 mit Reynir Örn Pálmason und Adalheidur Anna Gudjónsdóttir auf dem Margrétarhof zusammengearbeitet, um ein noch besserer Reiter und Trainer zu werden.

Stets bemüht noch besser zu werden, setze ich mir immer neue Ziele und besuche jährlich Fortbildungen.
Das nächste Ziel ist es den Titel "staatlicher Islandpferde Reitinstruktor" tragen zu dürfen und eine Nominierung für harmonisches Reiten zu erhalten.

Die Eignungsprüfung zum „staatlich anerkannten Islandpferde Reitinstruktor“ habe ich im April 2019 bestanden und werde im November 2019 mit der Ausbildung dazu beginnen. Ich freue mich schon sehr darauf diesen Titel tragen zu dürfen. 
Eine Nominierung für harmonisches Reiten zu erhalten ist ebenfalls eines meiner Ziele.


Meiner Meinung nach kann ein Trainer aus wirklich jeder Reitsport Sparte etwas mitnehmen und lernen.
Offen zu bleiben und stets den Partner - das Pferd - an erste Stelle zu stellen sind für mich sehr wichtig.

Auf der AP-Ranch darf ich euch in folgenden Bereichen unterstützen:
- Ausbildung von Pferd und Reiter (Beritt und Unterricht)
- Dressurarbeit mit dem Pferd
- spezifische Arbeit mit Islandpferden
- Vorbereitung auf Lizenzprüfungen (Reiterpass und -nadel, Islandpferdezertifikat etc.)
- Einstieg in den Turniersport

 

 




5.Juni

8.Juni