mit unserer Trainerin Laura Sporer   Termine unter 0664/4259190

Reitpädagogische Reitlehrerin

REITUNTERRICHT  FÜR  KINDER

 

Auf der  A*P*Ranch bieten wir ganz speziellen Reitunterricht, Kidsdays und Kidscamps an. Dabei geht es nicht nur ums Reiten – aber auch ! Auf spielerische und spannende Weise erlernen die Kinder den Umgang mit Pferden und alles rund ums Thema Pferd.

 

In einer Gruppe erfährt das Kind den natürlichen Umgang mit Pferden und lernt so die Bedeutung von Verantwortung für Tiere, aber auch für andere Menschen zu übernehmen und verbessert gleichzeitig Koordination, Gleichgewicht und das Gefühl für Andere.

 

Liebe

Erlernen,

Resultate verspüren,

Niederlagen erkennen,

Energien freimachen mit

Natürlichen Konzepten & Pferden 

 

 

KINDERREITUNTERRICHT  ab 5 Jahre

inkl. Schulpferd

Unterricht   Einzelstunde       28,-   (60 min) 

Unterricht   2er Gruppe          24,--/ p.P.

Unterricht   3er Gruppe          22,--/ p.P.

10er Block                                   inkl. Gutschein für  Shop

 

 

 

KIDS-DAYS  &   KIDS-CAMPS  ( manchmal mit verschiedenen  Rundherum

                                                               - Mottos !)

Ein ganzer Tag mit Pferden für Kinder & Jugendliche ab 5 Jahre

für Anfänger & Fortgeschrittene
Jeder wird nach seinem Können in Gruppen unterrichtet

 

Kursleiterin: Pferdetrainerin Laura Sporer, July Sporer und Petra Sporer  

 

Programm:   " 9 Uhr bis 17 Uhr mit Pferden leben !"

  • Jede Gruppe bekommt für den Tag einige Pferde um die sie sich kümmern dürfen
  • pflegen & putzen
  • sicherer Umgang
  • Pferdesprache
  • natürliche Kommunikation am Boden und auf dem Pferd 
  • Reiten in der Natur (je nach Witterung)
  • vieles über Pferde spielerisch lernen & verstehen
  •  & natürlich steht Spaß für Pferd und Mensch im Vordergrund

Jeder erhält wissenswerte Kursunterlagen.

 

Kurskosten:       90,-- pro Kind  für  1 Tag

                            160,-- pro Kind  für 2 Tage

                            210,-- pro Kind  für 3 Tage

....inkludiert ist das Mittagessen, Snacks & Getränke zur freien Verfügung, Programm, Betreuung, Schulpferd, Kursunterlagen,...

 

Auch als Geschenksgutschein möglich.!!!


Bei Interesse einfach melden, wir senden Ihnen umgehend einen Gutschein gerne per Mail oder Post zu.
 

Teilnahme auf Anfrage auch mit dem eigenen Pferd möglich.  

 

"Lerne es von Anfang an  RICHTIG  mit Pferden!"
 

Anmeldung:Petra Sporer office@ap-ranch.at Tel:+43(0)664/2031608

                        Laura Sporer                                      Tel:+43(0)664/4259190

 

 Termine findet Ihr unter "TERMINE"

 


 ANJA   BERAN




Was ist Klassische Dressur ?


Die Klassische Reitkunst ist die Fähigkeit, das Pferd durch Güte und logisch aufgebaute Übungen, die auf den Naturgesetzen von Gleichgewicht und Harmonie basieren, so auszubilden, dass es sich zufrieden und selbstbewusst dem Willen des Reiters unterwirft, ohne dass sein natürlicher Bewegungsablauf auf irgendeine Art darunter leidet.
("Aus Respekt!" S.11)

 http://www.anjaberan.de

http://www.anjaberanstiftung.de/

Vera Munderloh - seit 10 Jahren bei Anja Beran

**************************************************************************************************

Sabina  Sigl  - Horsefeel

 

„Horsemanship" ist für mich, wenn Bodenarbeit und Reitaufgaben zur Motivation für die Kommunikation zwischen Mensch und Pferd werden;
wenn es nicht um die verzweifelte Jagd eines verunsicherten Egos nach vordergründigem Lob und Anerkennung geht; wenn die Begeisterung für das gemeinsame Ziel zum Antrieb für die eigene Kraft und Ausdauer wird. Ich bin davon überzeugt, dass es an der Zeit ist, von Zwang und
Gehorsam durch Einschüchterung und Gewalt Abstand zu nehmen. Ich will den Respekt der Pferde verdienen - durch Liebe, Wissen, Sprache
und Gefühl. Mein Ziel ist es, daß Menschen lernen ihre Pferde besser zu verstehen, eine harmonische Basis für Pferd und Reiter bereitzustellen, Pferde aller Rassen und Sparten und Reitweisen gesund zu erhalten und in ihrer psychischen und körperlichen Gesundheit zu fördern.


Erfahrungen/Werdegang:
1991 - 1996:
Seminare, Kurse Fortbildungen bei verschiedenen Westernreittrainern wie:
Johanna Grabner, Georg Maschalani, Reinhard Mantler, Gerald Friedelmann
1996 - 1999:
Natural Horsemanship -Assistent, Co- Trainerin und Reitlehrerin bei Gerald Friedelmann,
Natural Horse Center Fillmannsbach
1992 - 2000:

Natural Horsemanship Kurse, Seminare u. Fortbildung bei Reinhard Mantler, Austrian-Horse-man-Center, Wolfern (A)
09/2000 - 01/2001:
Golden Horse Ranch, Oklahoma, USA
3 Monate Starting Colts, Jungpferdetraining, Cutting, bei Hackamore Reinsman Hank Ack

09/2001 - 10/2003:
Kalex Ranch, Reitstall Ostermiething, Austria
selbstaendig als Horsemanship Trainerin, Reitlehrerin
06/2002 - 10/2002:
Westernreitanlage Vaterstetten, D
Starting Colts und Training von Performance Horses für Richard Robatscher (I)
01/2003 - 02/2003:
Bariloche/Argentinien
4 Wochen Jungpferdetraining/Gaucho Horsetraining System bei Tom Wesley
2003:
Kurse und Seminare bei Bent Branderup, Klassisches Reiten
11/2003 - 02/2004:
3 Monate Natural Horsemanship Training, Reining Training, Starting
Colts für Bob Harrison, Harrison Ranch, Texas, USA
02/2004 - 12/2004:
Jungpferdetraining und Training von Performance Horses für Richard Robatscher,
RR Training Stable, Augsburg, D
05/2004:
Natural Horsemanship Kurs mit Ray Hunt, Andalusien, SPANIEN
01/2005 - 04/2005:
3 Monate Natural Horsemanship Training, Starting Colts,
Jungpferdetraining und Training/showing,
Reining and Working Cowhorse, für Bob Harrison, Harrison Ranch, Texas, USA

 

seit 04/2005:
selbständige Natural Horsemanship Trainerin "Horsefeel"
09/2006 - 10/2007:
Ausbildung zur diplomierten Pferdetherapeutin,
Physiotherapie für Pferde, EQUINUS Ingolstadt, D
10/2007 - 02/2008:
3 Monate Managerin/Leitung des Jungpferdetrainings auf TENEI Horsepark,
Rennpferdestall Fukushima, JAPAN
2010-2016:

Kurse/Seminare Fortbildungen bei:
Dr. Gerd Heuschmann, Roger Kupfer, J.C Dysli, Frederick Pignon, J.F.
Pignon, Leslie Desmond (Dorrance), Jack Brainard, Chris Rutven (NHS),
Stephanie Grant Millham (Nuno Oliveira), Eitan Beth Halachmy (Cowboy
Dressage), Dr. Robert M. Miller, Jack Vance, Buck Brannemann,
Eduardo Almeida (Working Equitation), Martina Bone (Cowboy Dressage)
05/2012 - 06/2012:
Light Hand Horsemanship Event, Californien, USA
Training mit namhaften Trainern wie Leslie Desmond, Jack Brainard,
Richard Winters, Dr. Robert M. Miller, Eitan Beth Halachmy, Lester
Buckly, Jon Ensign
2013/2014:
Yogalehrer Ausbildung (Yoga & Spiraldynamik bei Eva Hagen
Forstenlechner) Salzburg/Austria
05/2014:
4 Wochen Jungpferde- und Problempfcrdetraining bei C & C Colt Company,
Whitesboro, TX, USA
10/2015-12/2015:
6 Wochen Jungpferde- und Problempfcrdetraining bei C & C Colt Company
Whitesboro, TX, USA
6 Wochen Training von Reining- und Cowboy Dressage-Horses bei Jack
Brainard, Whitesboro,TX, USA
12/2015-02/2016:
5 Wochen Training mit Eitan Beth- Halachmy (Cowboy Dressage),
Grasvalley,CA, USA
09/2016:
Cowboy Dressage Richter Ausbildung bei Lyn Ringrose Moe u Eitan Beth- Halachmy, CA, USA


Qualifikationen:
2002 Western Riding Certificate in Salzburg, Austria
2004 FENA geprüfte Western-Wanderreitführerin, Salzburg, Austria
2007 Diplom für Pferdetherapie, EQUINUS Ingolstadt, D
2015 Cowboy Dressage Professional Trainerin und Clinician

Mein Angebot: Natural Horsemanship / Cowboy Dressage Kurse und Unterricht, Workshops, Play Days, Yoga & Reiten, Physiotherapie für Pferde
Sabina Sigl
Tel. (0043)0664/762 3838
www.horsefeel.at
sabina.sigl@horsefeel.at

 

NATURAL HORSEMANSHIP  KURSE:

Du träumst von Harmonie und Partnerschaft mit deinem Pferd? Du weißt, daß blinder Gehorsam und Unterordnung einer echten Partnerschaft mit deinem Pferd im Weg stehen? Dein Wunschtraum ist es Leichtigkeit und eine wahre Partnerschaft mit deinem Pferd zu erreichen? Du willst dein Pferd besser verstehen und es bestmöglich fördern und motivieren? Dann tauche in die Welt des Natural Horsemanship und lerne dein Pferd und sein individuelles Wesen zu verstehen, zu lesen und dementsprechend zu fördern.
Diese Kurse sind in 3 Teilen aufgebaut, jeder Kurs kann aber auch einzeln gebucht werden.

Kurs I: Einführung in die Natural Horsemanship Prinzipien- das Pferd: als Herden- und Fluchttier: Pferdesprache- konfliktfreies gegenseitiges Miteinander zwischen Pferd und Mensch, Pferde verstehen, Kommunikation, Motivation, Vertrauen und Respekt sind die unerlässlichen Bausteine für den natürlichen Weg zum Erfolg mit Pferden. In diesem Kurs werden wir alle Übungen zunächst am Boden vorbereitet und später auf den Pferderücken übertragen.

Kurs II: Erlerntes Wissen und die wichtigsten Themen werden vertieft, eigene Körpersprache und Körperwahrnehmung, Individuelle Pferdepersönlichkeiten erkennen und typgerechtes Pferdetraining wird aufgezeigt.
Linke und rechte Gehirnhälfte werden durch gezielte Übungen aktiviert und ausgeglichen- Vertrauen und Respekt werden an verschiedenen Hindernissen( Hängertraining) vom Boden und vom Sattel aus erarbeitet.

Kurs III: Erlerntes Wissen wird vertieft und verfeinert, erste Wege in die Freiarbeit, Sicherheit, Harmonie, Verständnis, Einklang, feine Hilfen und motivierte Pferde sind nur einige Punkte, die sich so mancher Reiter mit seinem Pferd auch im Sattel wünscht. Macht euch und eurem Pferd den gemeinsamen Weg zum verständigen, motivierten und verlässlichem Pferd leichter und werdet eurem Pferd der Reitpartner, den es sich wünscht!

 

COWBOY DRESSAGE  KURSE - Komm und ride with a smile !!  (reitweisenunabhängig):In diesem Kurs findet Jeder einen Platz, der an pferdegerechter Ausbildung und Trainingstechniken, weicher Hilfegebung, Partnerschaft und Harmonie mit seinem Pferd interessiert ist.
‚Ride it with a smile‘ ist der Leitfaden dieser Kurse und gibt dir Gelegenheit deine Horsemanship Fähigkeiten, deine Reitqualitäten und dein Cowboy Dressage Praxis (egal ob du Anfänger oder Fortgeschrittener Cowboy Dressage Reiter bist) zu verbessern. Die Cowboy Dressage Welt bietet einen riesigen Lernbogen für sämtliche Reiter aller Sparten!
Es wird an zielführender Bodenarbeit, Gymnastizierung im Sattel und den Cowboy Dressage Manövern mit Betonung auf Soft Feel und leichter Hilfegebung für die harmonische Zusammenarbeit von Pferd und Reiter gearbeitet. Ein Kurs, der deinen Horsemanship Horizont mit Sicherheit erweitert! Egal ob du im klassischen Dressur- oder im Western-sattel zu Hause bist! Step up your Level of Horsemanship! Be in Harmonie with your horse! Ride Cowboy Dressage!

YOGA & REITEN:
2 1/2 Tages Intensiv Kurs
Dieser Kurs soll dir das Zusammenwirken von Yoga und Reiten aufzeigen und dir Lust machen auf die Möglichkeiten, die in diesem Zusammenspiel stecken! Finde das Gleichgewicht zwischen SPANNUNG und LÖSUNG, zwischen TUN und LASSEN, um mehr Gleichgewicht, ‚Balance’ und Harmonie in die Bewegung zu bringen, das gilt für den Menschen sowie auch fürs Pferd. Im Kurs Yoga & Reiten wird dir ein Weg aufgezeigt und dir helfen dein Körperbewusstsein zu erhöhen, mehr Flexibilität und Balance zu erlangen, bewusster zu atmen und dir helfen bewusster auf deine Gedanken und Emotionen zu schauen. Wenn wir mit Leib und Seele und offenem Herzen unseren Weg verfolgen, wird uns Yoga und reiten helfen, mehr im JETZT zu sein und wenn wir tief genug schauen, werden wir sehen dass wir auf eine wundervolle Art, alle miteinander göttlich verbunden sind.

mein ganz persönlicher Yoga & Reiten Weg

"GLEICHGEWICHT IST STABILITÄT IN DER DYNAMIK" (Dr. Ch.Larsen, Spiraldynamik)
Yoga und Reiten passt für mich zusammen wie Palatschinken und Marillenmarmelade. Dieselbe innere Stille und Einheit mit meinem Körper, die ich während meiner Yogaübungen finde, spüre ich auch, wenn ich reite. Bevor ich meine Pferd um irgendetwas bitte, zentriere ich mich selbst, mental und physisch. Ich muss mich dabei in einem friedvollen, ruhigem Zustand befinden. Nur so kann ich die Reaktion und Aktion meines Pferdes gut wahrnehmen und auch dementsprechend sensibel auf seine Kommunikation mit mir reagieren. Das Zusammenspiel mit einem Pferd ist ein konstanter Zweier -Dialog. Wenn ich meditiere oder mich an Asanas übe, entwickle ich auch eine innere Stille. Ich begebe mich in Körper-Haltungen und wieder heraus, mit einer ruhigen, ganz bewussten Atmung und einem ruhigem Geist. Dies bringt mich in eine zentrierte Haltung, eine Zentriertheit, die ich auch beim reiten habe. Ausserdem verbessert beides, Yoga und reiten, unsere Lebensqualität. Sie entfachen das Feuer der Leidenschaft, erhöht unser Körperbewusstsein, Flexibilität und Balance, bringt uns mehr in Übereinstimmung mit der "Power der Atmung" und hilft uns bewusster auf unsere Gedanken und Emotionen zu schauen. Wenn wir mit Leib und Seele und offenem Herzen unseren Weg verfolgen, wird uns Yoga und reiten helfen, mehr im JETZT zu sein und wenn wir tief genug schauen, werden wir sehen dass wir auf eine wundervolle Art, alle miteinander göttlich verbunden sind.
Sabina Sigl

 

 

************************************************************************************************

Daniela Pogatschnig

 

 

Trainerin / Bereiterin

 

 

 

 

Ausbildung:  3jährige Bereiter/Trainer-Schule in Hólar auf Island erfolgreich absolviert

 

Viele Jahre habe ich anschließend als Trainer und Bereiter in Topgestüten in Island, Dänemark und

Deutschland gearbeitet. Nach meiner Rückkehr nach Österreich war ich in Ampfelwang als Trainerin tätig.

Vor kurzem bin ich nach Mattsee gezogen und stehe mit meinen Pferden auf der A*P*Ranch, wo ich

Unterricht und Training anbiete !

 

Ich biete Dir:

- individuellen Unterricht und hole Dich dort ab, wo Du gerade stehst

- ich unterrichte:

   * Dressur,

   * Bodenarbeit,

   * Sitzschulungen (an der Longe und frei)

   * Jungpferdearbeit

   * Gangunterricht

 

Ich arbeite mit Pferden aller Rassen !

Preis pro Einheit € 40,--  (Boxen für Trainingspferde und Unterricht sind vorhanden)

 

Ich freue mich auf Euch !

Kontakt: Daniela Pogatschnig

                  Tel.0650/3745984

  Franzsika Müller Akademie

 

   Traumjob  "Coaching mit Pferden"

 

 

 

Traumjob – Coaching mit Pferden – Du bist erfahren im Umgang mit Pferden und motivierst gern Menschen, mehr aus sich und ihren Stärken zu machen ?

 

Du willst Ihnen helfen, ihre Ängste zu besiegen, damit sie endlich der Mensch sind, der sie schon immer sein wollten ?

 

Dann ist die 4-tägige Ausbildung als pferdegestützter Coach bei uns genau das Richtige für Dich:

Neben der erlebnisorientierten Vermittlung von Theorie und Praxis bekommst Du von uns kompaktes Wissen mit auf den Weg, wie Dir ein erfolgreicher Start in Dein Traum-Business gelingt.

 

Die kleinen Teilnehmergruppen von maximal 4 Personen bieten Dir den geschützten Rahmen, ggf. noch blockierende Dinge mit Dir selbst zu klären und aufzulösen – unter unserer Anleitung und mit Hilfe der Pferde. Das ist die beste Grundlage für einen sensationellen Start in Deine Karriere als

HORSE ASSISTED COACH.

 

Dein erfolgreicher Start als Horse Assisted Coach ist uns besonders wichtig.

 

Die emotionale Erlebnis-Ausrichtung der Ausbildung hilft Dir in Kombination mit unserer langjährigen Erfahrung als Hypnotherapeut und NLP-Practitioner, das Erlernte fester und nachhaltiger zu verankern.

 

Das gibt Dir die notwendige Sicherheit, als selbständiger Horse Assisted Coach einen exzellenten Job zu erledigen, für den Dir Deine Klienten äußerst dankbar sein werden und Dich begeistert weiter empfehlen.

 

Ein kleiner Auszug der Ausbildungs-Inhalte:

 

- Das Pferd als Kommunikationsexperte

- Voraussetzung und Ausbildung von Pferden als Co-Trainer

- Sicherheitsaspekte beim Coaching mit Pferden

- Konzeption von pferdeunterstützten Seminaren

- Durchführung pferdeunterstützter Teambildung-und Führungs-Trainings

- Praktische Seminarübungen mit den Pferden

- Rahmenbedingungen pferdeunterstützter Seminar und Coachings

- Videoauswertung der praktischen Übungen

- Transfer der pferdegestützten Erfahrungen in Beruf und Alltag

- Aufbau von Einzelcoachings mit Pferden

- Möglichkeiten pferdegestützter Übungen im Bereich der Therapie

- Persönliche Entwicklungsthemen mit Hilfe der Pferde identifizieren und verändern

- Lösungsorientiertes Kurzzeitcoaching

- Erstellung des eigenen Coach-Profils – Definition der gewünschten Zielgruppe, vorhandenen Ressourcen nutzen

- Erfolgreiche Positionierung und Marktpräsenz

- PR und Marketing

- Sicherer Umgang mit Medien

- Versicherungen für pferdegestützte Coaches

- Equipment

 

„Das innovative Ausbildungs-Konzept von Franziska Müller ist im Bereich des pferdegestützten Ausbildungen in Europa einzigartig „

Fülle, Tiefe, Methoden und Nachhaltigkeit dieser Ausbildung werden Ihre hohen Ansprüche übertreffen! Eine Ausbildung an der Franziska Müller Akademie – damit Ihnen die Erfolge und Anerkennung Ihrer Klienten sicher sind!

Infos auf der Homepage www.franziska-mueller.com

 

Nächste Termine auf der A*P*RANCH :  unter TERMINE

 

Weitere Infos zu Franziska Müller findest du unter: www.franziska-mueller.com

Kontakt und ANMELDUNGEN:

FRANZISKA MÜLLER AKADEMIE

Tel: +49/33200-284426 Handy: +49/176-41190796

info@franziska-mueller.com

 

**************************************************************************************************

Über mich:

Studium Publizistik und Kommunikationswissenschaft
Journalistische Tätigkeit bei Standard, Kurier und ORF (1996 bis 2010)
Moderatorin Tv, Radio, Off Air
Media-Coach
Zertifizierte Tellington-Trainerin für Pferde
Zertifiziert als horse-assisted Personal-Coach („Horsesense“, Deutschland)
Unternehmensberaterin
Lebens-und Sozialberaterin
„Horsesense“ Head of Austria
Weiterführende Seminare („Change Management“, …)

 

Seriöses und solides Arbeiten ist für mich wesentlich. Daher war es mir wichtig, in meinen Ausbildungen sowohl den Anforderungen des „Pferdeprofis“, der die Sprache dieser hochsensiblen Tiere verstehen und deuten kann, als auch denen des professionellen, ausgebildeten Coaches gerecht zu werden, der es als  hohe Verantwortung sieht, Menschen bei herausfordernden Prozessen zu begleiten.
Nur wenn beide Aspekte gleichermaßen abgedeckt sind, ist aus meiner Sicht sinnvolles, nachhaltiges Coaching mit Pferden möglich.

Persönlichkeitstraining mit Pferden – Ziele und Zielgruppen

Die Zielgruppe

  • Führungskräfte
  • Einzelpersonen
  • Gruppen
  • Teams
  • Erweiterte Trainings– Sprache, persönlicher Auftritt, Schauspiel

*****************************************************************************************

 Das Ziel

  • Das eigene Potential erkennen und besser einsetzen zu können
  • Bewusster und besser zu führen im beruflichen und privaten Bereich
  • Bessere Karriere-Chancen zu haben durch höhere Sozial- und Führungskompetenz
  • Sicherer und besser zu werden im Umgang mit Anderen und im eigenen Auftritt
  • Glücklicher zu werden durch mehr innere Harmonie und Ausgeglichenheit
  • Eigene Standortbestimmung und Neuorientierung in schwierigen Lebenssituationen

*****************************************************************************************

Für Menschen …

  • die sich selbst besser kennenlernen wollen
  • die im Beruf erfolgreicher sein wollen
  • die ihr Potential erkennen und ausbauen wollen
  • die innere und äußere Hindernisse erkennen und überwinden wollen
  • die sich und ihre Wirkung auf andere besser verstehen wollen
  • die bessere Chefs sein wollen • die ein besseres Team wollen
  • die ihre eigene Wirksamkeit kennenlernen und verbessern wollen
  • die eine konkrete Hilfestellung zu einem bestimmten Thema suchen
  • die glücklicher sein wollen

Intelligentes Pferdetraining

 

Pferde sind wundervolle Wesen – das ist wohl der Grund, warum sich so viele Menschen magisch von ihnen angezogen fühlen und sie als Freizeit- oder Sportpartner auswählen.
Doch oft weicht die Realität weit von dem ab, was man sich einmal mit seinem Pferd vorgestellt oder erträumt hat.
Man hat Probleme mit seinem Pferd oder es entwickelt sich sogar zu einem „Problempferd“.

 

Ich sage: Kein Pferd auf der Welt kommt böse zur Welt oder will seine/n Besitzer/in ärgern.
Meist sind Missverständnisse oder einfach zu wenig Wissen über das Wesen der Pferde der Grund.

 

Und meist sind die Probleme schnell und nachhaltig beseitigt, wenn man sich kompetente Hilfe holt.

 

Ich gehe mit meinen Pferden und mit denen meiner Kunden einen klaren, partnerschaftlichen, konsequenten Weg – immer mit Blick auf das Pferd und seine individuelle Verfassung.

 

Der Erfolg, zufriedene Kunden und glückliche Pferde (geht auch umgekehrt 😉 ) geben mir Recht.

 

Eveline Doll

Leistungen/Angebote

 

Einzeltraining

In meinem „Werkzeug-Koffer“ sind die Methoden und das Equipment der Tellington-Technik bzw. von Monty Roberts. Je nachdem, was die Situation erfordert oder für Pferd und Mensch am geeignetsten ist, wähle ich jene Vorgangsweise, die den meisten Erfolg verspricht.

 

Basic-Handling, Vorbereitung Sattel, Beritt,
– Jungpferde
– Problempferde
Bodenarbeit (Gymnastizierung und Balance)

Erhöhen des Körperbewusstseins mit Bandagen
– Wellness fürs Pferd (leicht zu lernen und selbst anzuwenden)
– Entspanntes Alltagshandling/Was will mir das Pferd mit seinem Verhalten sagen?

 

Kurse (ab 6 Personen)
 Tageskurs TTouch Körperarbeit (Einsteiger bzw. Aufbaukurs)
 Tageskurs Tellington-Bodenarbeit (Einsteiger bzw. Aufbaukurs)
Tageskurs „Dein Pferd als Spiegel“ – Das wunderbare Wesen Pferd als Feedbackgeber auf Fragen, die schon lange beschäftigen und das Leben nicht unbedingt leichter machen.

 

Sonstiges
– Video-Analyse:  Umgang mit dem Pferd bzw. Reiten (Oft hilft die Möglichkeit, das eigene Handeln oder Verhalten sehen zu können beim Erfassen von Problemen bzw. dabei, seine Kommunikation mit dem Pferd zu verbessern.)

– Vorträge/Präsentationen: „Was ist Tellington?“

– Verladen von Pferden

 

Kursbeschreibung: "Dein Pferd als Spiegel":

In der Begegnung mit dem Menschen ist der Trainingspartner Pferd ein klarer und unbestechlicher Spiegel der eigenen Wirkung, es gibt direkte Rückmeldung zum gezeigten Verhalten. Pferde laden uns ein, unser Potential zu entdecken und zu entfalten. Mit Hilfe der Pferde haben wir in diesem Kurs die Möglichkeit uns körperlich, geistig und seelisch intensiv wahrzunehmen und neue Möglichkeiten für den Umgang mit uns selbst, mit anderen und mit den Pferden zu erkennen.

 

 Kursinhalt:
– Theoretische Einführung in die Kunst des guten Führens und Kommunizierens, Verbale-nonverbale Kommunikation, Balance Vertrauen : Respekt im Umgang mit anderen.
– Grundlegendes Verhaltenspsychologisches Wissen über Pferde
– Was können wir von den Pferden lernen und warum?
– Praktische Führ-Aufgaben mit dem Pferd – intensive Selbsterfahrung,
– Erkennen von eigenen Handlungs- und Verhaltensmustern.
– Videoaufzeichnungen und -analysen der KursteilnehmerInnen
– Was habe ich durch das Pferd über mich erfahren, was nehme ich für mich mit und wie kann ich das in meinen privaten/beruflichen Alltag oder in meine Arbeit mit dem Pferd integrieren?
                                       

Ort: AP Ranch

Dauer: 9:00 – 18:00 Uhr,

Kosten (inkl.Kursdokumentation, Videos,...)  180,-- pro Person  (max.6 TN)  ein Tag

                                                                             350,-- pro Person  für 2 Tage wären sinnvoll

 

Es stehen Coachingpferde zur Verfügung, man kann natürlich oder vorzugsweise auch das eigene Pferd mitbringen. Es wird vom Boden aus gearbeitet.

 

Kursbeschreibung: "Was denkt mein Pferd":

Basiswissen über den richtigen Umgang mit Pferden für alle, die mehr Freude beim Reiten und generell mit Ihrem Pferd haben wollen und die mehr über die Reaktionen ihres Pferdes wissen wollen.

Inhalt:
Grundlagen der Pferdekommunikation in Theorie und Praxis:

 -       Verhaltenspsychologie

 -       Pferdesprache

 -       Richtig Führen (wer führt wen und wie?)

-       „PICNIC“ (Positive Instant Consequence, Negative Instant Consequence)

-       Beobachtungen der Pferde  und ihrer Reaktionen

 -      viel Praxis mit dem Pferd (Bodenarbeit) und daraus viele Erkenntnisse der aktiv Arbeitenden sowie der Beobachtenden

 

Ort: AP Ranch

Dauer: 9:00 – 17:00 Uhr,

Preis: 110.- (für Schüler und Studenten: 95.-) max. 10 TeilnehmerInnen

 

 

 

 

 

Kursbeschreibung: "Tellington-Körperarbeit":

Durch die kreisenden, hebenden und gleitenden Berührungen der „Tellington-TTouches“ und die spezielle Art der Bodenarbeit wird eine ganz besondere Verbindung zwischen Pferd und Mensch hergestellt. Das Pferd beruhigt und/oder entspannt sich. Ängste, Spannungen, Beschwerden oder Schmerzen können gelindert oder behoben werden, Wohlgefühl, Selbstvertrauen und Vertrauen zum Menschen  werden gefördert.

 

Negative und unerwünschte Verhaltensmuster können so dauerhaft verändert und ausgelöscht werden, weil TTouch nachweislich auf das Gehirn wirkt und die Pferde so intelligenter und weniger instinktgesteuert reagieren lässt.

 
„Es ist leichter, ein paar Pfund Gehirnmasse zu beeinflussen als ein paar Zentner Pferdekörper.“ (Linda Tellington-Jones)

 

Ablauf Kurstag TTouch Basis:

09.00-10.30 Uhr:       Einführung und Theorie in die Körperarbeit nach Tellington

10.30-12.00 Uhr:       Erste TTouches (Wolkenleopard, Kopf senken, Exploration TTouch („TTouch of Trust“) alternativ Noahs  

                      March, Liegender Leopard, Muschel)

12.00-13.00 Uhr:       Mittagspause mit Vortragender – Möglichkeit zu fragen bzw. Unklarheiten zu beseitigen

13.00-14.00 Uhr:       Theorie weitere TTouches

14.30-17.00 Uhr:       weitere TTouches (Ohrenarbeit, Maularbeit, Schweifarbeit,

                                   Erste Hilfe mit TTouch: (Vertiefung Ohren , Waschbär)

 

Ort: AP Ranch

Dauer: 9:00 – 18:00 Uhr,

Preis: 110.- (für Schüler und Studenten: 95.-) max. 10 TeilnehmerInnen

 

Kursbeschreibung: "Tellington-Bodenarbeit":

 

Durch die spezielle Art der Bodenarbeit wird eine ganz besondere Verbindung zwischen Pferd und Mensch hergestellt. Das Pferd beruhigt und/oder entspannt sich.  Wohlgefühl, Selbstvertrauen und Vertrauen zum Menschen  werden gefördert. Die körperliche und damit mentale Balance werden gefördert und das Pferd damit ausgeglichener und kooperativer.

 

Negative und unerwünschte Verhaltensmuster können so dauerhaft verändert und ausgelöscht werden, weil Tellington nachweislich auf das Gehirn wirkt und die Pferde so intelligenter und weniger instinktgesteuert reagieren lässt.

 

„Es ist leichter, ein paar Pfund Gehirnmasse zu beeinflussen als ein paar Zentner Pferdekörper.“ (Linda Tellington-Jones

 

Ablauf Kurstag Tellington Bodenarbeit Basis:

 9-10.30 Uhr:               Vorstellungsrunde

                                         Die Tellington-Methode

 Die Psycholgie der Pferde und des Führens

 Einführung und Theorie Führen und Fördernisse

 10.30-12 Uhr:             Praxis: Führen Mensch zu Mensch

 Demo Verwendung Equipment

                                         Vorbereitung auf das Führen (Abstreichen Wand, Abklopfen)

 Praxis und Üben (eleganter Elefant, Anmut des Geparden, Brieftaube, Stangen, Slalom, Labyrinth

 12-13 Uhr:                    Mittagspause mit Vortragender – Möglichkeit zu fragen bzw. Unklarheiten zu beseitigen

 13 – 14 Uhr:                Theorie weitere Führpositionen und Fördernisse       (Dingo, Stern, )Mikado

 14 – 17 Uhr:                Vertiefen Eleganter Elefant und Brieftaube  Führposition Dingo, Stangen , Labyrinth, Stern, Mikado

Weitere Fördernisse nach Bedarf – Varianten Bodenarbeit

 

 

Ort: AP Ranch

Dauer: 9 – 17 Uhr,

Preis: 110.- (für Schüler und Studenten: 95.-)
max. 10 TeilnehmerInnen

 

 

**************************************************************************************************

ZIRKUSLEKTIONEN   mit  Wolfgang Hellmayr !

 

Zirkuslektionen werden oft als Spielerei oder künstliche Dressur abgetan. Zu unrecht !

Alle vorgestellten Lektionen, von Kompliment bis Piaffe, beruhen auf natürlichen Bewegungsmustern. Sie bieten dem Pferd eine Vielzahl neuer Erfahrungen und Eindrücke.
Zirkuslektionen stellen dem Pferd neue körperliche und geistige Aufgaben und bilden eine sinnvolle Trainingsergänzung – egal ob für Sport- oder Freizeitpferd.

 

Der Kurs kann vom Anfänger bis bereits Fortgeschrittenen besucht werden. Wolfgang teilt die Teilnehmer in Gruppen und arbeitet mit jedem Einzelnen ganz individuell !

 

Der Kurspreis beinhaltet nur den reinen Kurs.  Die Boxengebühr beläuft sich auf Euro 20,-- pro Tag.

 

 

*************************************************************************************************

Claudia Kriechhammer -

Centered Riding Instruktor Level 1

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Trainerin sehe ich mich immer als Vermittlerin zwischen Ihnen und Ihrem Pferd und als Übersetzerin für Sie und Ihr Pferd!

In diesem Sinne…

  • …nehme ich den Auftrag als Dolmetscherin zwischen Pferd und Mensch sehr ernst. Meine Stärke ist es, mit viel Einfühlungsvermögen und Geduld dem Menschen die Sprache der Pferde näher zu bringen. Es freut mich immer sehr, wenn ich das Gefühl für die Sprache der Pferde nachhaltig vermitteln kann und so einen großen Beitrag zur Harmonie in der Pferd-Mensch-Beziehung leisten kann.
  • …ist liebevoller und respektvoller Umgang mit dem Pferd der wichtigste Schritt zu einer guten Basis, auf der ganz feine Kommunikation mit dem Pferd erarbeitet werden kann. Ich gehe dabei sehr individuell auf jedes Pferd-Mensch-Paar ein und stimme die Vorgehensweise exakt auf deren Bedürfnisse ab. So ist garantiert, dass jeder Schüler (ob zwei- oder vierbeinig) seinem persönlichen Tempo entsprechend gefördert wird.

 

  • …gibt es keinen Unterschied ob am Boden oder vom Sattel aus mit dem Pferd kommuniziert wird. Auch Reiten ist Dialog – der Mensch gibt bewusst oder unbewusst Signale an das Pferd, das Pferd antwortet IMMER. An dieser Stelle setze ich als Centered Riding® Instructorin Level 1 mit der Entwicklung eines ausbalancierten, zentrierten Sitzes an.
  • …führe ich jeden Reiter ganz gezielt mit den Elementen aus Centered Riding® zu einer verbesserten Wahrnehmung des eigenen Körpers. Spürt sich der Mensch besser, spürt er sein Pferd besser.
  • …begleite ich stets jedes Pferd-Reiter-Paar ganz individuell in der Entwicklung: Verbesserung der Wahrnehmung des eigenen Körpers – Verbesserung des Sitzes – Verbesserung der Einwirkung mit dem Sitz – Verbesserung der Wahrnehmung vom Feedback des Pferdes. Auch hier nehme ich meine Aufgabe als Dolmetscher zwischen Pferd und Mensch sehr ernst.
  • …sehe ich mich als Trainerin immer als Vermittlerin zwischen Ihnen und Ihrem Pferd und als Übersetzerin für Sie und Ihr Pferd. Pferdesprache ist Körpersprache! Bei meinem Unterricht fördere ich immer das Bewusstsein für den eigenen Körper beziehungsweise die unbewusste Kommunikation damit. Nur so ist es dann möglich, mit dem Einsatz von gezielten „Vokabeln“ vom Pferd verstanden zu werden. Das „Lesen“ vom Pferd – was teilt es uns mit – gehört hier selbstverständlich dazu.
  • …hat Unterrichtsqualität Vorrang, deshalb arbeite ich nur einzeln mit meinen Kunden. Pferd und Mensch bilden immer eine Einheit – diese optimal und ganz individuell zu fördern, ist mir ein großes Anliegen. Nur so ist gewährleistet, dass die gewünschten Ziele auch erreicht werden können. Die Zufriedenheit von Pferd und Mensch stellt mein oberstes Gebot dar.
  • …getreu der Philosophie von NHT „wie muss ich mich ausdrücken, damit mein Pferd mich verstehen KANN“ agiere ich stets flexibel und fördernd, ganz dem persönlichen Wesen des Pferdes angepasst. Durch meinen ruhigen und einfühlsamen Charakter bin ich ein sehr guter Vertreter dieser Arbeit. So wird es leicht, die vielen kleinen und großen Missverständnisse zwischen den Besitzern und ihren vierbeinigen Freunden aufzulösen.
  • …Stillstand ist Rückschritt, deswegen bin ich immer um Weiterbildung, beziehungsweise Weiterentwicklung bemüht. Durch die intensive Beschäftigung mit der Kommunikation des Pferdes nicht nur am Boden, sondern auch vom Sattel aus wird mein Verständnis für viele Zusammenhänge immer größer.

 

**************************************************************************************************

BERNI  ZAMBAIL

 

PARELLI - 5 Stern - INSTRUKTOR

Master Horse Development Specialist

 

LERNE  VON  DEM  BESTEN !!

 

 

Wir freuen uns, das es uns gelungen ist,  den besten Parelli 5 Stern-Instruktor für unsere Anlage zu gewinnen.

Regelmäßig wird Berni Zambail bei uns Kurse, Workshops, Seminare,.... abhalten, damit eine fortlaufende Weiterbildung möglich ist.

 

 Aus- und Weiterbildung von Berni Zambail

  • Geboren 1956, aufgewachsen auf dem elterlichen Pferdebetrieb in Samedan/Engadin/Schweiz
  • 4 Jahre Lehre als Huf- und Wagenschmied
  • Ausbildung zum Militärhufschmied und Unteroffiziersschule
  • Ausbildung zum Skilehrer und Rettungsfahrer
  • 10 Jahre bei verschiedenen Hufbeschlagsbetrieben sowie auf Rennplätzen in Frankreich und Italien als Hufschmied gearbeitet
  • 1982/83  Cowboy auf der Rinderranch mit 2500 Mutterkühen, Besitzer Familie John Flournoy in Likely/Kalifornien
  • 1984 Skilehrer im Engadin
  • 1985 Gründung des eigenen Hufbeschlagsgeschäft
  • Laufende Weiterbildung zum spezialisierten Huforthopäden, Zusammenarbeit mit verschiedenen Tierärzten, Spezialist für Hufrehe und Sportverletzungen
  • Spezialist für Dressurpferde
  • Parallel reiterliche Weiterbildung in Richtung Dressur

Berni unterrichtet in folgenden Sprachen: deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch und romanisch

  • 1991 – 1995 diverse Natural Horsemanship Kurse bei Pat Parelli und Alfonso Aguilar
  • 1996 Instruktorenausbildung in Pagosa/Colorado bei Pat Parelli
  • 1997 – 2009 diverse Weiterbildungskurse bei Pat und Linda Parelli in Florida und Pagosa/Colorado
  • 2002 Ernennung zum 4 Stern Instruktor im Parelli Natural Horsemanship Programm
  • 2004 Dressurkurs bei Michel Henriquet, Frankreich
  • 1999 – 2009 jährliche Kurse bei Mike Bridges, Themen: Bridle Horse, Bosal und  Cow Work
  • 2003, 2004, 2005 Springtraining bei Luca Moneta in Italien
  • 2002 – 2005 Dressurkurse bei Bent Branderup
  • 2002 – 2008 Diverse Seminare und Weiterbildung Equine Behavior Dr. Bob Miller
  • 2007 Dressurkurs bei Walter Zettel 
  • 2007 Dressurkurs bei Karen Rolfs 
  • 2007 – 2009 Kurse bei Fritz Stahlecker, Hand-Sattel-Hand-Methode sowie klassische Bodenarbeit
  • 2009 Trainerkurs bei Desmond o‘Brien, ehemaliger Bereiter der spanischen Hofreitschule in Wien
  • 2010 Dressurreiten bei Desmond o‘Brien
  • 2010 Handarbeit bei Fritz Stahlecker
  • 2010 Bridle Horse und Cow Work bei Mike Bridges in der Schweiz, zwei Intensivwochen bei Mike Bridges in den USA
  • 2011 Drei Wochen Weiterbildung bei Pat Parelli im Mastery Program in den USA
  • 2011 Ernennung zum 5 Stern Master Instruktor im Parelli Natural Horsemanship Programm
  • 2011 Dressurreiten bei Desmond o‘Brien
  • 2012 Vier Wochen Weiterbildung bei Linda und Pat Parelli in den USA
  • 2013 Eine Woche Dressage Summit in den USA
  • 2013 2 Tage mit Linda Tellington
  • 2013 2 Tage mit Michael Geitner, Dualaktivierung
  • 2014 10 Tage bei Pedro Torres, Welt-, Europa- und Portugiesischer Meister im Working Equitation
  • 2014 (Herbst) 3 Tage bei Pedro Torres
  • 2015 März Kurs bei Manolo Oliva, Nationaltrainer des deutschen Teams Working Equitation

 

DAS  PARELLI  -  AUSBILDUNGSPROGRAMM:

 

Der natürliche Umgang mit dem Pferd liegt im Trend !!

Dementsprechend gross ist das Angebot an Natural Horsemanship- und Bodenarbeitskursen etc. Oft ist es schwierig, die „Spreu vom Weizen zu trennen“ und die wirklich seriösen und qualitativ hochstehenden Ausbildungskonzepte aus der Angebotsflut herauszufiltern.

 

Ein Parelli Kurs ist ein absolutes Qualitätsprodukt. Die lizenzierten Parelli Instruktoren bilden sich laufend weiter und durchlaufen jedes Jahr einen anspruchsvollen Lizenzierungsprozess. Somit sind sie stets auf dem aktuellsten Wissensstand in Bezug auf das sich stetig weiter entwickelnde Parelli Ausbildungsprogramm. Unsere Kursteilnehmer kommen somit in den Genuss höchster Unterrichtsqualität und einer professionellen Kursorganisation.

Parelli ist mehr als Bodenarbeit und mehr als Reiten. Es ist ein Ausbildungsprogramm, welches das gesamte Spektrum einer erfolgreichen Partnerschaft zwischen Mensch und Pferd miteinbezieht. Und dies unabhängig davon, welchen Reitstil du pflegst oder was für (sportliche) Ziele du mit deinem Pferd verfolgst.

In einem Parelli Kurs wirst du immer in verschiedenen Ausbildungsbereichen unterrichtet, sowohl bei der Bodenarbeit (On Line & Liberty), wie auch beim Reiten (FreeStyle & Finesse) sowie in Bezug auf Pferdepsychologie (Horsenality). In einem Parelli Kurs erlernst du keine Tricks. Es geht nicht darum, deinem Pferd Kunststücke beizubringen. Vielmehr bekommst du hier umfassendes Wissen in Bezug auf das Wesen, das Verhalten und die Bedürfnisse des Pferdes vermittelt, welches dir ein tiefes Verständnis für seine individuelle Persönlichkeit ermöglicht. Dieses Wissen ist der Schlüssel für eine lebenslange, erfolgreiche Partnerschaft mit Pferden.

Eine starke Partnerschaft dank Natural Horsemanship !

 

Im Parelli Programm steht zu Beginn nicht das Training des Pferdes im Vordergrund; vielmehr liegt der Fokus bei der Ausbildung des Menschen. Selbstverständlich erlernt man auch die unterschiedlichsten Pferdetrainingstechniken – sowohl bei der Bodenarbeit, wie auch im Sattel.

Der Fokus der Ausbildung liegt auf folgenden Schwerpunkten:

  • Erfolg ohne Gewalt
  • Partnerschaft ohne Dominanz
  • Teamwork ohne Angst
  • Bereitwilligkeit ohne Einschüchterung
  • Harmonie ohne Zwang

Das Programm basiert auf vier so genannten „Savvys“ (Lernbereichen):

  • ON LINE (Bodenarbeit am Seil)
  • LIBERTY (Freiheitsdressur)
  • FREESTYLE (Reiten ohne ständigen Zügelkontakt)
  • FINESSE (Reiten mit Kontakt)

Dabei geht es nicht nur ums Pferd; es geht auch um unsere eigene persönliche Entwicklung, unsere Fähigkeiten in Bezug auf Kommunikation, Führungsqualitäten, Konsequenz, Aufrichtigkeit und Verantwortung. Und genau dies unterscheidet Parelli Natural Horsemanship massgeblich von anderen ähnlichen Ausbildungsarten, welche sich aufs Training des Pferdes konzentrieren.

Die Parelli Ausbildung basiert auf einem vierstufigen Levelsprogramm (Level 1 bis Level 4), welches dich Schritt für Schritt von der Basis von Natural Horsemanship bis hin zu den Grundlagen für Performance; z.B. im Sport oder als lizenzierter Parelli Instruktor oder Pferdetrainer führt.

 

 

Parelli Einsteigerkurse

Dein Start ins Parelli Programm!

OnlineKursinhalt
Im Level 1 geht es um Sicherheit und Kommunikation. Du wirst lernen, eine gemeinsame Sprache mit deinem Pferd zu entwickeln und dir den Respekt und das Vertrauen dei- nes Pferdes bei der Bodenarbeit am 3.7m Seil zu erarbeiten. Indem du die 7 Spiele mit deinem Pferd am Boden spielst, wirst du lernen, wie du Pferde „lesen“ kannst und wie einfach es ist, eine starke Beziehung, basierend auf Zuneigung, Kommunikation und Führungsqualitäten, zwischen Mensch und Pferd aufzubauen. Wenn immer möglich erhältst du im Level 1 auch bereits einen ersten Einblick in den zweiten Lernbereich von Parelli: Das FreeStyle Reiten.

Für wen eignet sich ein Level 1 Kurs?
Diese Kurse eigenen sich für Parelli Newcomer ohne Vorkenntnisse. Auch Reitanfänger oder Wiedereinsteiger sind hier bestens aufgehoben. Die Teilnahme erfolgt entweder mit dem eigenen Pferd, mit einem unserer Mietpferde (an vielen Kursorten auf Anfrage möglich) oder als aktiver Zuschauer ohne Pferd. Die Kurse eignen sich auch für Kinder ab ca. 11 Jahren (evt. in Begleitung eines Elternteils).

 

 

Level 2 Beginner Kurse

Der solide Aufbau!

037Kursinhalt
Im Level 2 geht es um Vertrauen und Spass. Hier wirst du mit dem zweiten Savvy (Lernbereich) von Parelli bekannt gemacht: Dem FreeStyle Reiten. Du wirst lernen, dass ohne ständigen Zügelkontakt zu reiten hifreich ist, damit dein Pferd lernt, mehr Eigenverantwortung zu übernehmen, sich selbst zu kontrollieren und sich so besser zu entspannen. Ausserdem wirst du deine Kenntnisse von On Line am 7m Seil weiter ausbauen und so ein noch tieferes Verständnis für die 7 Spiele bei der Bodenarbeit entwickeln.

Für wen eignet sich ein Level 2 Beginner Kurs?
Ein Level 2 Beginner Kurs eignet sich für dich als Fortsetzung nach einem Level 1 Einsteigerkurs bzw. Level 1 Beginner Camp aber auch als Standortbestimmung nach einer Pause oder für Parelli Wiedereinsteiger mit Vorkenntnissen der 7 Spiele am Boden (ideal z.B. auch, wenn du ein neues Pferd hast und testen möchtest, wo ihr gerade steht

 

Level 2 Advanced Kurse

Der grosse Fortschritt!

023Was beinhalten diese Level 2 Advanced Kurse?
Unsere Level 2 Advanced Kurse eignen sich für Teilnehmer ab Mitte Level 2 bzw. als Fortsetzung nach einem Level 2 Beginner Kurs. In diesen Kursen hast du die Gelegenheit deine Kenntnisse in den Savvys On Line und FreeStyle weiter zu vertiefen. Zudem erhältst du einen ersten Einblick ins Savvy Liberty (Bodenarbeit ohne Halfter und Seil). Hier kannst du testen, wie solide eure Partnerschaft am Seil bereits ist, denn wie Pat Parelli so schön sagt: „Wenn man Halfter & Seil weglässt, dann bleibt nur noch eines übrig… Die Wahrheit!“.

 

 

Level 3 Beginner Kurse

Ein ganz neuer Kompetenzlevel!

561541_10152221045840604_1506173866_nWas beinhalten diese Level 3 Beginner Kurse?
Unsere Level 3 Beginner Kurse eignen sich für Teilnehmer ab Ende Level 2 bzw. als Fortsetzung nach einem Level 2 Advanced Kurs. Dein On Line und dein FreeStyle sind nun schon bereits recht fortgeschritten. Im Level 3 Beginner geht es vor allem um die  Verfeinerung des Erlernten sowie um Erweiterung deiner Fähigkeiten beim FreeStyle Reiten sowie natülich auch im Savvy Liberty. Hier bereitest du dein FreeStyle aufs viertes Savvy Finesse – Reiten mit Kontakt und Verfeinerung vor.

 

 

Level 3 Advanced / Level 4 Kurse

Verblüffende Resultate!

039Um was geht es in den Level 3 Advanced / Level 4 Kursen?
Im fortgeschrittenen Level 3 und im Level 4 dreht sich alles um die Komplettierung der 4 Savvys. Hier bist du bereits so fortgeschritten, dass der Unterricht während des Kurses sehr individuell verläuft oder konkrete Themenschwerpunkte unterrichtet werden. So kann der Instruktor gewährleisten, dass du genau die Informationen erhältst, die du mit deinem Pferd gerade benötigst. Zudem werden auf diesem Level viele interessante Spezialkurse zu den unterschiedlichsten Themen angeboten. Ein weiteres Highlight sind unsere Camps und Intensivwochen, welche dich und dein Pferd während mehrerer Tage intensiv fordern und fördern.

 

Workshops (1 Tag)

Kurz & knackig!

CirlingIn einem Workshop wirst du durch den Instruktor sehr individuell und gemäss deinen Bedürfnissen unterstützt. Im Vordergrund steht dabei die praktische Arbeit mit dem Pferd. Somit sind diese Kurs(z)tage die ideale Unterstützung zwischen längeren Kursen oder Camps, um gezielt Informationen zu den Themen zu erhalten, welche dich mit deinem Pferd gerade beschäftigen. Deshalb werden auch die meisten Workshops levelübergreifend unterrichtet, da du so auch von den unterschiedlichen Lernsituationen der anderen Kursteilnehmer profitieren kannst.

 

Alle INFOS über Parelli findest Du unter www.parelli.com / www.parelli.at

Alles Kurstermine findet Ihr unter "TERMINE"

 

Wir freuen uns auf Euch !

 

 *************************************************************************************************